FILOU

Filou hatte zum Glück, anders als viele andere Welpen in Rumänien, einen leichten Start sein Leben. Er ist direkt bei unserer privaten Tierschützerin Mihaela geboren. Seine Hundemama, die wir Akari getauft haben, lief geschwächt und hochtragend auf der Straße vor ihrem Grundstück umher und Mihaela konnte sie hineinlocken. Am nächsten Tag, sie wird gespürt haben, dass sie jetzt in Sicherheit ist, brachte sie acht Welpen zur Welt. Da Mama Akari etwa 60 cm groß ist und ihre Welpen bereits jetzt auf großen Pfoten leben, vermuten wir, dass Filou ein größerer Hundemann werden wird. Seit Ende April ist er nun auf einer Pflegestelle bei Pforzheim. Filou ist ein verschmuster und liebervoller Welpe, genießt jede Streicheleinheit und ist gerne bei seinen Menschen. Auf seiner Pflegestelle lebt er mit einem kleinen Kind zusammen das er sehr liebt. Allgemein freut er sich wenn er mit Kindern zusammen ist und blüht total auf. Wir sehen ihn daher gut als Familienhund. Filou ist verspielt und neugierig und genießt es die Gegend zu erkunden. Außerdem hat er immer mal wieder Kontakt zu Katzen und zeigt sich auch hier freundlich, aufgeschlossen und neugierig. Auch anderen Hunden gegenüber ist er interessiert. Filou geht gerne spazieren und läuft seit dem

ersten Tag bei Fuß an lockerer Leine. Somit ist er auch draußen leicht händelbar. Alltagsgegenstände wie Staubsauger, Küchenmaschine und Rasenmäher ist er bereits gewohnt. An der Stubenreinheit wird momentan gearbeitet, meistens geht er von alleine in den Garten wenn er raus muss. Autofahren macht er bisher ungern und ihm wird dabei oft übel. In manchen Situation die er nicht kennt ist er erstmal zurückhaltend und neuen Menschen gegenüber noch verunsichert. Das legt sich meist schon nach wenigen Minuten und er kommt zum kuscheln an. Filou ist vermutlich ein Hütehund-Mischling, daher ist eine konsequente Erziehung besonders wichtig damit er lernt das es nicht seine Aufgabe ist auf seine Menschen aufzupassen. Da er sich aber leicht korrigieren lässt wird er es seinen zukünftigen Adoptanten nicht schwer machen. Manchmal vergisst er, dass er bereits zu groß für einen Schoßhund ist und klettert trotzdem vorsichtig auf einen drauf um gestreichelt zu werden. Für unseren unkomplizierten und äußerst lieben Rüden wünschen wir uns Menschen, denen bewusst ist, dass auch Welpen bzw. Junghunde einmal zu erwachsenen Hunden werden und ein Junghund zwar auch viel Freude, aber auch viel Arbeit bedeutet.

Geschlecht männlich

geboren ca. 11/2021

Größe ca. 50 cm

kastriert nein

Status auf Pflegestelle

Standort Pforzheim

sucht Zuhause

Patenschaft frei

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Für diesen Schützling  kannst du noch eine Patenschaft übernehmen! Mit Patenschaften unterstützt du deinen Schützling direkt mit einer oder regelmäßigen Spenden. Diese werden für Tierarztkosten, Futter und sonstige Ausgaben verwendet. Außerdem besteht die Möglichkeit dich als Pate auf unserer Seite zu listen und du bekommst, wenn gewünscht, jederzeit Auskunft, wofür wir dein Geld verwenden.

Du willst mehr über FILOU erfahren oder hast generelle Fragen bezüglich einer Adoption oder anderen Themen?