MELLY

Melly kommt ursprünglich von Rumäniens Straße, wo sie vermutlich einige Zeit verbracht hat, bis sie mit ihren 7 Welpen gefangen wurde und in einer Tötungsstation landete. Unsere private Tierschützerin Michaela hatte sie immer wieder mit ihren Welpen auf der Straße vor ihrem Haus herumlungern sehen und ihnen Futter gegeben. Als sie auf einmal nicht mehr da war, machte sie sich Sorgen und schaute in der nah gelegenen Tötung nach ihr, wo sie sie entdeckte und rausholte. Leider überlebte von den Welpen nur eine Hündin. Das Blatt soll sich nun für die überaus freundliche Hündin endlich wenden, und sie durfte Mitte September zu uns in eine Pflegestelle reisen. Und was sollen wir sagen? Melly ist die Lebensfreude in (Hunde-)Person. Sie vermittelt das Gefühl, dass sie nach ihrem wohl nicht so leichten Start ins Leben am liebsten alles, was Spaß macht, gleichzeitig nachholen möchte. Im Stadtleben zeigt sich Melly völlig unerschrocken und bleibt in jeglicher Situation eine coole Socke. Sie ist eine sehr neugierige Hündin, die einen tollen offenen Charakter hat. Fremden Menschen begegnet sie zwar zunächst vorsichtig, holt sich nach wenigen Minuten aber bereits wie selbstverständlich ihre Streicheleinheiten bei ihnen ab. Eines ihrer liebsten Hobbys ist übrigens das Schmusen. Das geht immer und überall! Kraulwütige Hände sollten in ihrem neuen Zuhause also nicht fehlen! Andere Hunde fand sie bisher ausnahmslos toll und zeigt sich hier sehr verträglich Sie ist sehr verspielt, dabei freundlich und respektvoll. Melly ist seit ihrer Ankunft komplett stubenrein. Sie gewöhnt sich generell wirklich schnell an neue Dinge. Draußen ist sie sehr selbständig unterwegs und könnte sich hierbei noch mehr an ihr anderes Ende der Leine konzentrieren. Die intelligente Hündin langweilt sich relativ schnell und braucht daher auf  jeden Fall genug geistige und körperliche Auslastung. Sie konnte super schnell Sitz und Platz. Melly ist sehr lernfähig und extrem smart.

Ihren neuen Menschen sollte daher bewusst sein, dass Melly gerne gefordert und gefördert wird. Sie wäre sicherlich eine tolle Begleiterin bei Wanderungen oder Agility. Im Pass wurde ihr Alter auf 5 geschätzt, allerdings wurde das Alter in der Tötungsstation festgelegt und hier von unserem Tierarzt, auf ca. 1,5-2 Jahre geschätzt. Und genau so wirkt sie auch! Da sie ab und an gerne die ihr gesetzten Grenzen austestet (nie auf eine “boshafte Weise”), sollten ihre Menschen in der Lage dazu sein, konsequent zu bleiben, damit die schlaue Maus nicht anfängt, sich immer neuen Blödsinn auszudenken. Zudem war sie mit ihrer Pflegemama schon mit im Büro, wo sie sich schnell entspannen konnte und vorbildlich auf ihre Decke zum Schlafen hinlegte. Trotzdem hatte sie auch da immer wieder ihre 5 Minuten Schabernack im Sinn, was auch mal etwas nervenaufreibend sein kann. Das Alleine bleiben muss mit Melly noch weiter  aufgebaut werden. Die Grundsteine hierfür sind bereits trainiert worden, aber Melly bleibt derzeit erst ein paar Minuten ruhig alleine. Die quirlige Hündin hat zudem auch wachsame Charakterzüge, heißt sie reagiert manchmal noch auf Geräusche beispielsweise im Hausflur. Aber auch hier hat sie schnell verstanden, dass sie das nicht braucht und lässt sich leicht korrigieren. Melly ist eine richtige Abenteurerin, die Menschen sucht, die Lust auf einen aktiven Hund haben, denen aber auch bewusst ist, dass sie eine klare und strikte Führung braucht. Kinder unter 12 sehen wir nicht in ihrem neuen Zuhause, da sie teilweise ein kleiner Kontrolletti ist und das mit Kindern wohl eher raushängen lassen würde. Melly ist ein liebevoller Herzenshund und wickelt alle innerhalb von Minuten um ihre kleine Kralle! Sie ist mit der richtigen Führung eine unkomplizierte und leicht zu führende Hündin, die hoffentlich bald ihr Zuhause findet. Wir sind gespannt, wo die bezaubernde Hündin bald ganz ankommen darf!

    

Geschlecht weiblich

geboren ca. 10/2020

Größe ca. 53 cm

kastriert ja

Status auf einer Pflegestelle 

Standort Berlin

sucht Zuhause

Patenschaft frei

PATENSCHAFT ÜBERNEHMEN

Für diesen Schützling  kannst du noch eine Patenschaft übernehmen! Mit Patenschaften unterstützt du deinen Schützling direkt mit einer oder regelmäßigen Spenden. Diese werden für Tierarztkosten, Futter und sonstige Ausgaben verwendet. Außerdem besteht die Möglichkeit dich als Pate auf unserer Seite zu listen und du bekommst, wenn gewünscht, jederzeit Auskunft, wofür wir dein Geld verwenden.

Du willst mehr über MELLY erfahren oder hast generelle Fragen bezüglich einer Adoption oder anderen Themen?